Schuldnerberatung in Nürnberg

Die Schuldnerberatung unterstützt Schuldner bei Überschuldung im Großraum Nürnberg…

Vielfach trifft es Menschen völlig unvermittelt: Anstatt das Leben so verläuft, wie geplant, ergeben sich kurzfristig massive Veränderungen, wie der Verlust des Jobs. Dann können laufende Kredite nicht mehr bezahlt werden oder aktuelle Rechnungen müssen immer wieder aufgeschoben werden. Der Teufelskreis der Überschuldung beginnt und das sehr häufig ohne eigenes Verschulden des Schuldners. Sobald man bemerkt, dass man den eigenen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, sollte eine professionelle Schuldnerberatungsstelle vor Ort aufgesucht werden. Diese Schuldnerberatung kann bei der Bewältigung der bestehenden Probleme optimal helfen und viele der Gläubiger zunächst einmal ruhig stellen, so dass in aller Ruhe für den Schuldner – ein zukunftsicherendes Konzept zur Schuldenbereinigung erstellt werden kann…

Erhebung der persönlichen und wirtschaftlichen Situation

Die Schuldnerberatung in Nürnberg stellt zuerst die persönliche und wirtschaftliche Situation fest…

Für den Schuldner erhebt die Schuldnerberatung in Nürnberg zuerst die persönliche und wirtschaftliche Situation!

Im ersten Schritt zur Entschuldung geht es darum, die aktuelle Situation kennen zu lernen. So wird die Schuldnerberatung in Nürnberg, ebenso wie eine Schuldnerberatungsstelle in Berlin oder Hamburg, als erstes alle offenen Verbindlichkeiten überprüfen. Das heißt, die Schuldner sollten jetzt ihre Rechnungen, Mahnbescheide und Co. einreichen. So kann sich die Schuldnerberatung einen ersten Überblick über die bestehenden Schulden verschaffen. Wichtig ist zudem die Überprüfung der Einnahmen, wie lange diese noch fließen oder ob sie überhaupt fest einzuplanen sind. Außerdem wird eine Schuldnerberatung sich die persönlichen Verhältnisse der Schuldner genauer betrachten. Mit einer Beziehung, in der es kriselt, kann eine Schuldnerberatung zwar umgehen, doch muss sie wissen, dass sie fest zum Beispiel nur auf ein Einkommen setzen kann.

Erstellung der Einnahmen und Ausgabenübersicht

Die Schuldnerberatung in Nürnberg erstellt im nächsten Schritt die Einnahmen und Ausgabenübersicht…

Für den Schuldner erstellt die Schuldnerberatung in Nürnberg im nächsten Schritt eine Einnahmen und Ausgabenübersicht!

Im nächsten Schritt ist es wichtig, dass alle laufenden Einnahmen und Ausgaben erfasst werden. Die Schuldnerberatung fasst hier für alle Schuldner aus dem Raum Nürnberg das Einkommen aus der beruflichen Tätigkeit, sowie Sozialleistungen zusammen. Dem gegenüber stellt sie die laufenden Ausgaben, die für Miete, Strom, Telefon und Co. anfallen. Hier ist auch die Mithilfe der Schuldner gefragt, denn einige Ausgaben, wie etwa für Lebensmittel oder Kleidung können stets variieren und müssen entsprechend geschätzt werden. Hier sollten die Schuldner möglichst genaue Schätzungen vorlegen, damit die Arbeit der Nürnberger Schuldnerberatung nicht torpediert wird. Notfalls muss sogar ein Haushaltsbuch geführt werden, damit die Ausgaben korrekt erfasst werden können.

Unterstützung beim Vervollständigen der Gläubigerunterlagen

Die Schuldnerberatung in Nürnberg unterstützt Schuldner beim Vervollständigen der Gläubigerunterlagen…

Auch beim Vervollständigen der Gläubigerunterlagen unterstützt die Schuldnerberatung in Nürnberg alle Schuldner aus dem Raum Nürnberg!

Um eine Schuldenbereinigung zu erreichen, muss zunächst klar sein, bei wem überall Schulden bestehen. Vielfach agieren Schuldner aber nach dem Vogel-Strauß-Prinzip und verschließen die Augen vor der aktuellen Lage. So werden Briefe oft gar nicht geöffnet oder achtlos in den Papierkorb geworfen. Manches Mal sind die Schuldner aber noch so verständig, dass sie die ungeöffneten Briefe zumindest aufbewahren. Diese sollten sie ebenfalls an die Schuldnerberatung übergeben, damit sie eine Aufstellung aller offenen Forderungen erstellen kann. Erst wenn die Anzahl der Gläubiger und die genaue Summe der Verbindlichkeiten bekannt ist, können weitere Schritte eingeleitet werden. Bei Bedarf kann die Schuldnerberatung überdies auch Informationen bei Auskunfteien, wie der Schufa, einholen.

Erfassung und Erstellung der Gesamtverbindlichkeiten

Die Schuldnerberatung in Nürnberg erfasst und erstellt alle Gesamtverbindlichkeiten für den Schuldner…

Ebenso unterstützt die Schuldnerberatung in Nürnberg alle Schuldner bei der Erfassung und Erstellung ihrer Gesamtverbindlichkeiten!

Sind alle Unterlagen der Gläubiger vollständig, wird die Schuldnerberatung eine Aufstellung sämtlicher bestehender Verbindlichkeiten zusammenstellen. Schnell wird dabei klar, dass die Schuldner oftmals schon lange den Überblick verloren haben und die Verbindlichkeiten höher liegen, als ursprünglich angenommen. Dennoch ist diese Aufstellung notwendig. Besonders wichtig ist, dass kein einziger Gläubiger vergessen wird, da andernfalls alle weiteren Schritte zur Entschuldung wirkungslos sein könnten. Bei der Erfassung der Gesamtverbindlichkeiten zählen nicht nur die eigentlichen Rechnungsbeträge, sondern auch Mahngebühren und Verfahrenskosten, die dem Schuldner in Rechnung gestellt wurden, müssen berücksichtigt werden. Schnell wird dabei aus einer kleinen Rechnung ein drei- oder gar vierstelliger Betrag.

Überprüfung der Notwendigkeit existenzsichernder Maßnahmen

Die Schuldnerberatung in Nürnberg überprüft die Notwendigkeit von existenzsichernde Maßnahmen…

Weiterhin wird für den Schuldner von der Schuldnerberatung in Nürnberg die Notwendigkeit von existenzsichernde Maßnahmen überprüft!

Obwohl ehrliche Schuldner natürlich alles dafür tun möchten, ihre Schulden abzubauen, ist das nicht immer möglich. In erster Linie müssen sie ihre eigene Existenz sichern. So gibt es beispielsweise viele Arbeitsverträge, die eine Klausel beinhalten, die besagt, dass der Arbeitnehmer bei einer Lohnpfändung gekündigt wird. In diesem Fall muss alles daran gesetzt werden, die Lohnpfändung zu vermeiden, um den Job zu behalten. Schließlich sichert dieser die Existenz des Schuldners. Sinnvoll kann es allerdings sein, die aktuellen Ausgaben zu senken. Vielfach erkennt die Schuldnerberatung zum Beispiel, dass hohe Einsparpotenziale bestehen, sei es weil im Großraum Nürnberg der örtliche Energieversorger viel zu teuer ist oder die Wohnung zu groß.

Überprüfung der Voraussetzungen für das Insolvenzverfahren

Die Schuldnerberatung in Nürnberg überprüft die Zugangsvoraussetzungen für ein Insolvenzverfahren…

Im Anschluss werden von der Schuldnerberatung in Nürnberg die Zugangsvoraussetzungen für das Insolvenzverfahren überprüft!

Das Insolvenzverfahren ist an ganz bestimmte Voraussetzungen gebunden. Dazu zählen die Art der Schulden und die Anzahl der Gläubiger. Wer zum Beispiel als ehemals Selbstständiger noch Schulden aus Arbeitsverhältnissen hat, der kann kein Verbraucherinsolvenzverfahren durchführen, um sich dieser Schulden zu entledigen. Auch bei einer Anzahl von mehr als 20 Gläubigern scheidet das Verbraucherinsolvenzverfahren aus. Die Schuldnerberatung überprüft die genaue Lage des Schuldners und ob dieses Verfahren überhaupt für ihn in Frage kommt. Sie kann überdies Alternativen aufzeigen, wie zum Beispiel einen Vergleich, der allerdings voraussetzt, dass eine größere Summe aufgebracht wird. Ist dies auch nicht möglich, bleibt nur noch das Insolvenzverfahren.

Hilfe bei Einleitung der Verbraucherinsolvenz

Die Schuldnerberatung in Nürnberg hilft den Schuldnern bei der Einleitung der Verbraucherinsolvenz…

Die Schuldnerberatung in Nürnberg berät alle Schuldner über das Verbraucherinsolvenzverfahren und hilft den Schuldnern bei der Einleitung der Verbraucherinsolvenz!

Vor der Verbraucherinsolvenz stehen noch der außergerichtliche Einigungsversuch, sowie der gerichtliche Einigungsversuch. Beide müssen zunächst durchgeführt werden, bevor ein Verbraucherinsolvenzverfahren eingeleitet werden kann. Auch hierbei steht die Schuldnerberatung in Nürnberg allen Schuldnern aus dem Großraum Nürnberg zur Seite. Sie entwickelt einen Schuldenbereinigungsplan für diese Einigungsversuche, begleitet den Schuldner aber auch dann, wenn ein Verbraucherinsolvenzverfahren eingeleitet werden muss. An dieser Stelle zeigt sich aber auch, wie wichtig es ist, dass die Schuldnerberatung alle Gläubiger kennt, damit der Schuldenbereinigungsplan korrekt erstellt werden kann. Andernfalls wäre eine Einigung, die erzielt worden ist, nichtig, da einer oder mehrere Gläubiger dabei nicht berücksichtigt wurden. Dessen müssen sich Schuldner stets bewusst sein.